• Home
  • Aktuelles
  • HSV Golf-Club
  • HSV Golf-Club Mannschaft erfolgreich in die erste Saison gestartet

AK50 Mannschaft Ligaspieltag in Haseldorf - Guter Gastgeber, aber zu viele Schläge

Am Samstag den 02.06.2018 stand der zweite Ligaspieltag der Staffel SH-D6 für die AK 50 als Heimspiel in Haseldorf auf dem Terminkalender. Wie abgestimmt wurde, im Vergleich zum ersten Spieltag, eine leicht veränderte Mannschaft ins Rennen geschickt.

Als Spieler waren Kurt S.(KS), Ludwig S.(LS), Holger B.(HB), Ramin B.(RB), Martin K.(MK), Holger G.(HG) aktiv. Peter O. und Hermann V. unterstützten als Caddies, KS, RB und HG hatten ihre private Verstärkung dabei. Gleich vorab: Vielen Dank für die Unterstützung der Spieler.

Waren im Vorfeld noch Mails mit den "schlimmsten" Warnungen zum dem durch die wochenlange Trockenheit sehr gebeutelten Platz rumgeschickt worden, gab es in den Nacht vom 1. auf den 2. Juni doch noch den heiß ersehnten Regen. Allerdings regnete es am 2. morgens immer noch, so dass Wasserspiele zu befürchten waren. Aber pünktlich zum Start des ersten Flights um 11:30h mit Kurt S. als HSVer, begann die trockene Phase des Tages und ließ Hoffnung aufkommen, das Ergebnis vom ersten Spieltag in Weidenhof wiederholen zu können.

Was sich nun im Einzelnen auf den Runden zugetragen hat, können wir wieder nur ahnen, aber die Scorekarten und Aussagen einzelner nach dem Spiel lassen den Schluss zu, dass die gehegten Erwartungen vielleicht doch zu hoch waren. "Der Platz hat unser Spiel einfach nicht angenommen."

In der Mannschaftwertung fanden sich am Ende des Tages Jersebek (89 P.) auf dem 1. und Escheburg (108 P.) auf dem 2. Platz; gefolgt von den geteilten 3ten Red Golf Quickborn und Weidenhof (je 127 P.).
Als Gastgeber begnügte sich der HSV im Ranking mit Platz 5(178 P.) und sorgte für gutes Wetter, einen gut bespielbaren Platz und ein nettes Beisammensein nach der Runde. Dafür gab es ein großes Lob unsere Gäste. (die letzten gingen kurz vor 20:00h) :-)

Aber wir wollten offenbar nicht Alles an die Gäste abtreten und Kurt S. konnte sich erneut als bester Netto -Spieler (95/73) vor der starken Konkurrenz aus Jersbek behaupten und für die einzige Unterspielung des Tages  sorgen. Aber auch die Ergebnisse und Platzierung im oberen Mittelfeld unserer Debüt-Spieler MK(111/80, SVG31) und HG(117/84, SVG 33) dürfen bei den HCPs als erfolgreich erwähnt werden.

Bis es soweit war und die Ergebnisse verkündet werden konnten, wurden die Birdies begossen, Ladies ertränkt und sich mit Haseldorfer Currywurst oder Pasta mit Pesto gestärkt. Es war sehr lecker, danke an die Gastro.
Zusammenfassend sagen wir:

Glückwunsch an Kurt zur erneuten Unterspielung, mach weiter so. Unser durchschnittliches HCP betrug 20,2, das unserer Mitbewerber zwischen 11,1 und 13,6, das relativert die Anzahl der Schläge ein wenig. Für alle aber heißt es daher: Fleißig weiter trainieren, wir haben noch 3 Spieltage, der nächste ist am Sa. 23.Juni in Quickborn. Start des ersten Flight: 09:00h. Das Ziel bleibt: Die rote Laterne gehört den anderen!

 

spartenlogo2016-web