Schöner Saisonabschluss der Mannschaften

Im Sommer reifte die Idee einer Abschlussreise der Mannschaften des HSV Golf-Clubs. Freundlicherweise übernahm Christoph R. die Organisation und Buchung bei Winston Golf nahe Schwerin.

Am 19.10. trafen sich somit 24 Spielerinnen und Spieler der HSV Golf-Club Mannschaften bei Winston Golf, um den Saisonabschluss zu feiern. Auf dem Programm standen am Smstag eine Runde Golf auf dem Winston Open Platz, sowie ein Abendessen und ein gemütlicher Abend im Hotel. Am Sonntag folgte eine Runde auf dem Winston Links Platz.

Spielmodus

Um das Spiel etwas interessanter zu gestalten, wurde die Gruppe in zwei Teams aufsteigend nach Handicap aufgeteilt. Die beiden Gruppen spielten dann im Matchplayformat ohne Vorgabe gegeneinander. Am Samstag auf dem Open Kurs wurde Vierball-Bestball (Bestes Ergebnis im Flight gewinnt das Loch) Modus gespielt. Sonntag folgte ein Einzelmatchplay in Vierer-Flights.

Außergewöhnlicher Golfplatz

Der Winston Open Kurs lockt mit einem außergewöhnlichen Platzdesign, interessanten Spielbahnen und gutem Pflegezustand. Die Spielgruppe HSV Golf-Club genoss den Platz sehr und es wurden erstaunliche gute Ergebnisse erspielt. Am Ende des Tages stand es nach sechs Vierball-Bestball Matches 4 zu 2 für Team 1. Allerdings war für Team 2 noch alles drin, immerhin gab es am Sonntag noch 12 Punkte zu vergeben, bzw. zu gewinnen.

Bei einem leckeren Abendessen im Golf-Club und später an der "Hotelbar" im Landhaus Bondzio klang der Abend fröhlich und gemütlich aus.

Winston Links - eine Herausforderung

Am Sonntag folgte dann die Runde auf dem Winston Links Kurs. Für viele das erste Mal, dass dieser Platz gespielt wurde. Wie der Name schon sagt ist der Winston Links einem klassischen Linksgolfplatz nachempfunden, auch wenn  Schwerin nachweislich nicht an der schroffen britischen Küste liegt. Der Platz bietet aber alles, was man von einem Linksplatz erwartet. Wind, schmale Fairways, anspruchsvolle Topfbunker und schwierige Grüns. Auch hier hatte die Gruppe großen Spaß und das Rechnen begann, als nach und nach die ersten Fligths eintrudelten.

Die Abrechnung

Im ersten Flight konnte Team 2 zwei Punkte verbuchen und zum 4:4 ausgleichen. Der zweite Flight brachte je einen Punkt je Team rein zum 5:5. Es blieb allerdings ein kurzer Moment der Hoffnung für Team 2. Die folgenden Flights brachten nur noch einen Punkt mit, alle anderen sieben Punkte gingen an Team 1, das somit mit 12:6 gewann. Team 2 hatte somit die Ehre verloren und musste die Schläger von Team 1 putzen. Komischerweise existieren ausgerechnet davon keine Fotos...

Alles in allem war es ein sehr schönes Wochenende, das viel Spaß gemacht und auf jeden Fall eine Wiederholung verdient hat.

Abschließend danken wir Christoph R. für die Idee und die tolle Organisation der Ausfahrt.

Das HSV Golf-Club Team

P.S. Wir warten noch auf ein Video von Reiners Drohne und den Dashcams, stay tuned...

Impressionen vom Saisonabschluss der Mannschaften

Werde HSV-GOLF Mitglied

price-mbs-from

 

Als "Golfer im Zeichen der Raute" kannst Du die vielen Vorteile der Mitgliedschaft nutzen.
Einfach Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und abschicken!

Um die für Dich passende Mitgliedschaft zu finden, findest Du hier eine übersichtliche Darstellung:
glossy-detail-button

 

 

Übrigens: Viele Fragen zu unseren Mitgliedschaften beantworten wir Dir in unseren FAQ!

 

spartenlogo2016-web