• Home
  • Aktuelles
  • Vereinsnews

Bericht vom Matchplay - 1. Runde

Das HSV-GOLF Matchplay läuft bereits wieder auf Hochtouren. Hier wieder ein Bericht von Kurt und seinen Erfahrungen in der ersten Runde 2018.

von Kurt Schaefer

Erste Hauptrunde - Showdown beim GC Escheburg - Focus auf Loch 9

Nach gelungenem Vorrundenauftakt für Gunnar T., traf er im ersten Hauptrundenspiel auf Kurt S. Die beiden kennen sich vom Mittwochs-HSV Training in Moorfleet und von den 33. HSV-GOLF OPEN im Treudelberg, wo Gunnar die Netto C mit 43 Punkten gewann.

Kurt S. HCP -18,9 war also klar, dass hier ein echtes Matchplay anstand, denn Gunnar T. HCP -33 hatte auf 9-Loch 6 Schläge vor (1, 2, 6, 7, 8, 9). Egal, los ging's, die Wahrheit sollte auf dem Platz liegen.

Kurt "glänzte" am ersten Loch mit seinem Drive, den er kurz hinter dem Damenabschlag zum liegen brachte. Eigentlich schon das Aus. Aber Gunnar konterte mit einem längeren Abschlag, den er aber ins Rough nach links, in die Nähe der Buschgruppe verzog. Da konnte sich einer ein Grinsen nicht verkneifen.Zurück im Spiel setzte Kurt den zweiten Schlag mit Eisen 7 in die Fairwaymitte höhe 100er Markierung und dann ein Pitch auf das Vorgrün. Putt & Putt, die 5 gerettet. Gunnar's Zweiter blieb noch im Semirough hängen, der Dritte lag dann aber in aussichtsreicher Position auf der rechten Fairwayseite. Leider machte er den Schläger leicht auf und der Ball landete hinter dem Grün. Ein Chip und zwei Putts, 1 up für Kurt.

Über Bahn 2 wollen wir nicht sprechen

Ein holpriger Anfang, der an der 2 noch gesteigert wurde. Kurt kurz ins Wasser, aber vermeintlich spielbar, Gunnar lang nach links ins dichte Semirough. Den Bahnverlauf verschweigen wir aus Rücksicht auf die beiden Wettbewerber, Gunnar gewann das  Loch mit 9 gegen 11 Schläge. All square.

Kurt dreht auf

Man nahm sich vor, nun endlich mal Golf zu spielen. Kurt musste nun auch angreifen, die nächsten 3 Löcher hatte Gunar keinen mehr vor. Gesagt getan bei Kurt klappte es und er spielte PAR während Gunnar eine 8 nach Hause rettete. 1 up Kurt.

An der kurzen 4 gab es ein Par (K.) gegen einen Boogie (G.) - 2up Kurt; Gleiches Bild an der 5, wieder PAR (K.) und Boogie(G.) - 3 up Kurt. Es klingt gerade so klar, aber es wurde gefightet bis zum Schluss.

Die 6 stand an und die Nervosität stieg bei beiden.... Abschlag Kurt - direkt in den Bunker, dann Gunnar. Er blieb rechts kurz, dann ein recht guter Transportschlag aber die Annäherung endete im zeitweiligen Wasser der Baumgruppe rechts vor dem Grün. Kurt kam gut aus dem Bunker und erreichte die Grünkante, brauchte dann 3 Putts. Gunnar bekam einen Free-Drop und ....leider Pitch hinter das Grün. Ein Chip, 2 Putts - das Loch ging an Kurt. 4&3, ein unerwartet "klares" Ergebnis.

Entscheidung gefallen, aber es ging weiter

Trotzdem die Entscheidung bereits gefallen war, wurde die Runde weitergespielt und Gunnar kam, leider zu spät, zurück ins Spiel.

Die 7 spielten beide Boogie (und ging an G.), der eine links, der andere rechts um den Baum der Mitte Fairway steht. Auf der 8 steigerten sich beide Spieler noch einmal und legten sehr gute Drives , wie auch 2te Transportschläge auf das Fairway, die Annäherungen landeten auf dem Grün und jeder benötigte 2 Putts. (und ging an G.).

Das große Finish

Das 9te Loch sollte das Beste werden. Mit der Restehre abschlagend landete Kurt ca. 6 m vor der Fahne - Green in Regulation. Gunnar tat es im nach, allerdings mit mehr als doppeltem Abstand zur Fahne. Am Grün stehend schaute Kurt auf Gunnar's Putt. Er liiiief und Birdie. Hammer, ein Super Putt und eine Herausforderung an Kurt. Leicht schräg, bergauf - stimmt Tempo und die Richtung? Ja, auch ein Birdie. (and the hole goes to: Gunnar).

Das war der Hammer. Wenn auch nicht mehr in der Wertung, aber einen Birdie spielen und das Loch zu zu verlieren/gewinnen - ein komplett neues Gefühl für beide.

Es war ein Matchplay, dass von außen gesehen früh entschieden war. Golferisch war mehr drin und es hätte enger laufen und auch anders ausgehen können. Glückwunsch an Kurt, Respekt an Gunnar.

Kurt Schaefer

Zum Matchplay-Spielplan


 

Die Abteilungsleitung dankt Kurt für den tollen Bericht!

Wie waren Deine Erlebnisse im Matchplay?

Sende uns Deine Erfahrungen oder Deinen Matchbericht an matchplay@hsv-golf.de und vielleicht veröffentlichen wir als nächstes Deinen Bericht!

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

 

Werde HSV-GOLF Mitglied

price-mbs-from

 

Als "Golfer unter der Raute" kannst Du die vielen Vorteile der Mitgliedschaft nutzen.
Einfach Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und abschicken!

Um die für Dich passende Mitgliedschaft zu finden, findest Du hier eine übersichtliche Darstellung:
glossy-detail-button

 

 

Übrigens: Viele Fragen zu unseren Mitgliedschaften beantworten wir Dir in unseren FAQ!

 

spartenlogo2016-web