Bericht vom Matchplay - Achtelfinale

Das HSV-GOLF Matchplay geht langsam in die entscheidende Phase. Hier ein weitere Bericht von Kurt und seinen Erfahrungen aus dem Achtelfinale 2018.

von Kurt Schaefer

Hitzeschlacht um den Einzug ins Matchplay-Viertelfinale in Escheburg

Donnerstag 26.07.2018, 16:30 Uhr - AK50 "internes" Achtelfinale im HSV-Matchplay auf dem Course des GC Escheburg

Das Achtelfinale in Matchplaygruppe 3 "Thomas von Hessen" führte zwei Spieler aus der AK50 Mannschaft des HSV Golf-Club zusammen. Am letzten Wochenende hatten sie noch Seite an Seite für die Mannschaft gekämpft und nun waren sie Gegner um den Einzug in die nächste Runde. Kurt S. und Andreas N. beide HCP -16,4 freuten sich auf ein Spiel auf Augenhöhe, ohne Vorgaben, Mann gegen Mann.

Die "1" in Escheburg, ein leichter linksbogen, Dogleg kann man dazu noch nicht sagen, spielten beide Bogie und teilten sich das erste Loch. Die "2", ein 379 m PAR4 , konnte Kurt mit PAR gegen Doppelboogie für sich entscheiden und lag 1 auf. Es folgte die "3", ein als S-Kurve angelegte 484 m par 5 Loch mit Hindernissen an den entscheidenden Stellen. Kurt schicke seinen Abschlag rechts in Aus, Andreas' Drive landete fast Mitte Fairway. Erst mit dem zweiten ("kann ja jeder") lag Kurt gleich auf, aber eben auf 3. Es folgten solide Transportschläge und Annäherungen von beiden sowie jeweils ein Putt. Andreas 5 Kurt 7 - all sqauare again.

Die kurze "4" mit 107 m über einen Teich direkt vor dem Grün stellte eigentlich kein Herausforderung dar, dennoch spielten beide recht weit nach links. Beim Putten hatte Kurt etwas mehr Glück und lag wieder eins auf. Die "5" spielten beide PAR, die "6" beide Boogey.

Die "7", das drittschwerste Loch auf dem Platz forderte beide Spieler, die Ihren Abschlag nach rechts verzogen und so das seitliche Wasser als Hindernis ins Spiel brachten. Kurt lag weiter rechts und versuchte mit Eisen 9 über die Bäume zu spielen. Die Höhe passte, aber der Starke Gegenwind drückte den Ball vom Fairway aus ca. 2 m in das Hindernis. Andreas' zweiter Schlag geriet zu hoch und streifte das in den Bahnrand ragende Geäst eines Baumes, konnte dann aber frei weiterspielen. Kurt musste einen Ball droppen. Am Ende gewann Andras die Bahn mit 7 zu 8 Schlägen - all square again.

Die Anspannung stieg! Beide spielten die "8" sicher PAR. Nun gab es nur noch die "9". Kann einer das Loch gewinnen oder geht es in die Verlängerung? Nach dem bisherigen Verlauf glaubten beide an die Verlängerung.
Showdown an der "9". Andreas' Ball landete im linken Bunker. Kurt nahm ein Eisen 6 und der Ball flog auf die Grünmitte zu, setzte dann aber noch auf und versprang nach rechts, in den Bunker. Pattsituation. Kurt war etwas weiter von der Fahne weg, als erster dran und holte den Ball auf das Grün - etwas 3 m hinter die Fahne. Andreas blieb unbeeindruckt, zog sein Wedge durch den Sand und der Ball kam ca. 2 m oberhalb der Fahne zum liegen. Es war spannend und Kurt schob den Ball knapp an der Kante vorbei, ca. 30 cm hinter das Loch. Andreas setzte zu Putt an und über die rechte Lochkante fiel der Ball ins Loch!

1up für Andreas und gewonnen, er ist der glückliche Sieger dieses spannenden Achtelfinals und zieht in die nächste Runde ein. Shake Hands und Gratulation. Beiden war ja klar, es konnte nur einen Sieger geben, nun lastet auf Andreas die Bürde die AK50 möglichst bis zum Finale am 07.10. in Adendorf zu vertreten.

Beim abschließenden Kaltgetränk auf der Clubterrasse wurde noch ein bisschen gequatscht und die Löcher noch einmal durchgegangen und etwas leckeres gegessen. Hier ein Lob an die Küche, die trotz wenig Betrieb und Hitze die volle Auswahl bot und ein Danke an den GC Escheburg für den guten Platzzustand. Bis zum nächsten Mal.

Kurt Schaefer

Zum Matchplay-Spielplan


Die Abteilungsleitung dankt Kurt für den tollen Bericht!

Wie waren Deine Erlebnisse im Matchplay?

Sende uns Deine Erfahrungen oder Deinen Matchbericht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und vielleicht veröffentlichen wir als nächstes Deinen Bericht!

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Werde HSV-GOLF Mitglied

price-mbs-from

 

Als "Golfer unter der Raute" kannst Du die vielen Vorteile der Mitgliedschaft nutzen.
Einfach Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und abschicken!

Um die für Dich passende Mitgliedschaft zu finden, findest Du hier eine übersichtliche Darstellung:
glossy-detail-button

 

 

Übrigens: Viele Fragen zu unseren Mitgliedschaften beantworten wir Dir in unseren FAQ!

 

spartenlogo2016-web