Bericht von der Saisoneröffnung

Der Weg zum Ziel war in diesem Jahr ein wenig holpriger als üblich. Aber im Gegensatz zum letzten Jahr, in dem die Saisoneröffnung pandemiebedingt ausfallen musste, konnte das traditionelle Event heute stattfinden.

Normalerweise legen wir die Termine bereits Monate vor der Veranstaltung fest, informieren über das Wann und Wo und freuen uns auf schöne Veranstaltungen. Dieses Mal war jedoch lange unklar, ob und wie ein Turnier durchführbar sein wird.

Holprige Vorbereitung inklusive Anmeldeverzögerung

Vielleicht hat sich auch unser Anmeldemodul von der Verunsicherung anstecken lassen. Pünktlich zur Freischaltung des Turniers zur Anmeldung am 01.04. um 18:00 Uhr passierte - nichts. Aber der Fehler wurde bald korrigiert und die Anmeldung auf den 07.04. verschoben. Über 90 Mitglieder registrierten sich dann auch für das Turnier, so dass wir die Anmeldung bereits einen Tag später wieder schließen mussten.

Einige Tage und eine Landkreiskonferenz später stand dann auch der Plan in Grundzügen fest: Vierer-Flights - ja, Außengastronomie - ja, Kanonenstart - nein. Also machten wir uns daran, ein Konzept zu besteln. Bei Start von Tee 1 und 10 können wir 18 Löcher spielen. Bei 10 Vierergruppen pro Tee können wir also 80 Mitglieder einladen. Ursprünglich hatten wir nur 45 Plätze freigegeben, alle anderen Anmeldungen gingen auf die Warteliste.

Ab dem 12.04. haben wir dann also fleißig die Warteliste abgearbeitet und Nachmeldungen bestätigt. Zudem haben wir zur Pandemiebekämpfung klare Vorgaben und Regelungen an alle registrierten Mitglieder versendet.

Chapman-Vierer zum Saisonstart - mit Einschränkungen

Zu Vermeidung größerer Menschenansammlungen wurden die Teilnehmer*innen gebeten, maximal 30 Minuten vor der eigenen Startzeit anzureisen. Ein kleiner Imbiss nach der Runde im eigenen Flight war möglich. Danach waren aber alle angehalten, den Platz für die folgenden Gruppen wieder freizumachen und die Anlage zu verlassen.

Folglich musste auch die Siegerehrung ausfallen, was natürlich sehr schade war.

Aber hey: Wir konnten ein schönes Golfturnier bei bestem Frühlingswetter spielen. Iris, Hermann, Uwe und Timo konnten viele bekannte und einige neue Gesichter begrüßen und alle freuten sich auf die kommende Golfsaison und darüber, dass wir diese traditionelle Veranstaltung durchführen konnten.

Impressionen aus Haseldorf

Hier geht es zur Bildergalerie...

Aus Datenschutzgründen verzichten wir an dieser Stelle auf die Veröffentlichung der Ergebnisliste. Die Ergebnisse sind bei mygolf.de zu finden. Die Sieger*innen der beiden Wertungsklassen Brutto und Netto werden wir in der kommenden Woche kontaktieren und einen kleinen Preis bereitstellen.

Dankeschön und Ausblick

Wir bedanken uns beim Golfclub Gut Haseldorf für die wie immer herausragende Betreuung bei der Planung und Durchführung des Events. Dem Team der Gastro für die leckere und unkomplizierte Verpflegung der Teilnehmer*innen und des Teams. Und natürlich bei allen Mitgliedern, die mitgespielt, sich vorbildlich an die Regeln gehalten und den Tag zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben.

Weiter geht es ebenfalls in Haseldorf: am 29.05. steht die 50. Ausgabe der HSV-GOLF Open Turnierserie an! Für dieses goldene Jubiläum laufen seit Wochen die Planungen und es erwarten euch einige Überraschungen. Also am besten schon mal anmelden und mitspielen, es lohnt sich! Hier findest Du alle Infos zum Turnier...

Werde HSV-GOLF Mitglied

price-mbs-from

 

Als "Golfer im Zeichen der Raute" kannst Du die vielen Vorteile der Mitgliedschaft nutzen.
Einfach Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und abschicken!

Um die für Dich passende Mitgliedschaft zu finden, findest Du hier eine übersichtliche Darstellung:
glossy-detail-button

 

 

Übrigens: Viele Fragen zu unseren Mitgliedschaften beantworten wir Dir in unseren FAQ!

 

spartenlogo2016-web